Volltextsuche

Quicknavigation

Externer Link: Zu Twitter   Externer Link: Zu Facebook

Flüsse - ein eigener Kosmos

Amazonas
 

Heftige Klimawandler

CO2-Schleuder Internet

Internet und CO2
 

Gespräche mit Bürgern

05b_Guenther_Buerger
 

Positionen & Visionen

August: Prof.  Bertsch

Bertsch
 

Seiteninhalt

Flüsse und Verdunstung
 

11c_Schorferde

Die Verdunstungsleistung einer Wasserfläche ist gewaltig, die damit verbundene Verdunstungskühle ebenfalls. Selbstverständlich hat diese Verdunstung einen erheblichen Einfluss auf die Temperaturen im Stadtgebiet. Wasser verdunstet nach einem Regen auf Asphalt sehr schnell, auch Rasen- oder Parkflächen geben die Feuchte binnen Stunden ab, so dass in einer Stadt, wenn keine großen Wasserflächen vorhanden sind, ungesund trockene Verhältnisse herrschen können. Die Fläche des Main spielt hier für die Mainanrainergemeinden eine zentrale Rolle, denn auch in den künftig eher heißeren Sommermonaten wird vom Main konstant Feuchtigkeit in die Atmosphäre abgegeben werden. Der Effekt sind neben der höheren Luftfeuchtigkeit im Innenstadtbereich auch die Bindung von Staub und die Wasserversorgung von Pflanzen über die Blattoberflächen, also der Schutz vor Austrocknung der Vegetation.

 

Fünf weitere Sichtweisen zum Thema Verdunstung. Diese Links führen auf andere Internetseiten:

http://www.hydroskript.de/html/_index.html?page=/html/hykp0505.html
Viel Wissenswertes zum Thema Verdunstung. Vom Prozess der Verdunstung bis hin zum Verfahren der Berechnung.  

http://www.igb-berlin.de/abt1/mitarbeiter/nuetzmann/skript/kap32.pdf
Ein eher wissenschaftlicher Bericht des Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei über die Messung und Berechnung von Verdunstung.  

http://www.oekosystem-erde.de/html/wasser.html
Internetseite über das Ökosystem Erde. Verständliche Informationen über den Wasserkreislauf und die Hydrosphäre. Mit vielen Abbildungen.  

http://www.deutscher-wetterdienst.de/lexikon/index.htm?ID=V&DAT=Verdunstung
Definition des Begriffs Verdunstung durch den Deutschen Wetterdienst.


Berechnung von Bodenfeuchte und Verdunstung. Informationsblatt des Deutschen Wetterdienstes.